Tierschutzverein Europa

Herzlich Willkommen auf unseren Seiten für Hunde und Katzen in Not.

Nachrichten

Hund des Tages (22. 01. 2020) - Blanca
Portrait
Mischling Weibchen, 2 Jahre alt, Ungefähre Größe ca. 64 cm

Name: Blanca
Rasse: Mischling groß
Geboren ca. 02.2017
Größe: 64cm
Mittelmeertest ok
ADA Canals
 
Wir präsentieren hier unsere süße Blanca und obwohl sie so ein toller Schmusebär ist, hat sie bisher einfach kein Glück gehabt im Leben.
Es ist nicht mehr genau zu sagen woher sie eigentlich kommt, der kleine Verein ADA Canals hat sie jedenfalls (...)


31. Dezember 2019
Foto

Gordi – lustiger „Podackel“

Wer von allem das Beste will, sollte mal einen Blick auf dieses Original werfen. Gordi hat die süße rosa Nase eines Podencos und die kurzen Beinchen eines Dackels. Das sind seine Markenzeichen für einen einmaligen Mix. Wo sind die Originale unter euch, die auch in keine Schublade passen und sich genau so einem originellen Hund an ihre Seite wünschen? Mit im Paket sind: gute Laune, Begeisterungsfähigkeit und die typischen Eigenschaften der spanischen Jagdhunde: Action draußen und ganz gechillt im Haus. Na, ein bisschen neugierig geworden? Dann ruf ganz unverbindlich Gordis Vermittlerin an, sie kennt den lustigen Kerl persönlich.

Klick auf das Bild und du erfährst mehr.


30. Dezember 2019
Foto

Tolo – hat noch nie die Hauptrolle gespielt

Pudelmixe sind zurzeit sehr beliebt. Und das ist verständlich, sie sind klug und sehr menschenbezogen. Umso schlimmer, wenn so ein kluges Tierchen die meiste Zeit seines Lebens ziemlich unbeachtet seinem Schicksal überlassen wurde. Höchste Zeit also, dass Tolo endlich endlich mal erfährt, wie es ist, wenn man nicht mehr auf der Ersatzbank sitzt, sondern ein richtiges Familienmitglied ist. Bisher ist Tolo es gewohnt, auf sich allein gestellt zu sein. Jetzt sucht er eine starke Persönlichkeit, die ihm Orientierung bietet und ihm zeigt, was das Leben zu bieten hat. Klick auf sein Bild, dann erfährst du mehr über Tolos Geschichte.


29. Dezember 2019
Foto

Silvester – Zeit der entlaufenen Hunde

Leider endet jedes Jahr mit viel unnötigem Leid. Erschreckt durch Feuerwerkskörper laufen viele Hunde kopflos davon. Und für manche endet ein Moment der Unachtsamkeit in einer furchtbare Tragödie.

Deshalb, sichert eure Hunde in diesen Tagen ganz besonders gut. Am besten doppelt und mit einer Bodyleine.


29. Dezember 2019
Foto

Nube – freut sich über alles

Und wenn sich Nube freut, freut sich der ganze Hund von der Nasen- bis zur Schwanzspitze. Da steht kein Härchen still. Noch hat sie wenig Anlässe, sich zu freuen. Denn sie sitzt die meiste Zeit in einem Zwinger in einer Tierpension und wartet und wartet. Darauf, dass es endlich Wochenende ist, und sie spazieren gehen darf. Richtig, was andere Hunde dreimal am Tag erleben, hat diese aktive schlaue Maus nur einmal die Woche. Schnüffeln, spielen, rennen, Tricks lernen. Stell dir nur mal vor, wie Nube sich freuen würde, wenn sie das jeden Tag dürfte? Wenn du der Mensch sein willst, der Nubes Freude jeden Tag teilen darf, dann klick jetzt auf ihr Bild und du erfährst noch mehr über dieses hübsche und kluge Mädchen.


28. Dezember 2019
Foto

Brandon – dein Fels in der Brandung

Ruhe und Gelassenheit, das waren immer Brandons Markenzeichen. Doch seit einiger Zeit machen wir uns große Sorgen um ihn. Denn das Leuchten in seinen Augen droht zu verschwinden. Immer häufiger schleicht sich ein hoffnungsloser Ausdruck in sein liebes Gesicht. Wir wünschen uns so sehr, dass den stattlichen Kerl endlich jemand entdeckt, damit das „Lächeln“ zurückkehrt, dass hier alle so lieben. Wir sind uns sicher, sobald Brandon die Liebe seiner ganz eigenen Menschen spürt, wird aus dem traurigen Brandon wieder ein tiefenentspannter glücklicher Hund, der sich mit allen versteht. Um mehr über ihn und seine Geschichte zu erfahren, klick einfach auf sein Bild.


27. Dezember 2019
Foto

Bambi – ruhig und zurückhaltend

Der beste Charakter kommt nicht zur Geltung, wenn man nichz die Chance bekommt, sich wirklich zu zeigen. Nachdem Bambi gerettet wurde, hat man leider eine Krankheit festgestellt. Seitdem lebt sie mit dem Stempel „Leishmaniose positiv“. Obwohl sie zu den Hunden gehört, bei denen die Krankheit nicht ausgebrochen ist, bestimmt die Krankheit zu Unrecht ihren weiteren Lebensweg. Bambi und viele andere Hunde bekommen oft gar keine Chance, weil die meisten Menschen Angst vor den sogenannten Mittelmeerkrankheiten haben. Doch wie so oft, wenn man mehr Informationen hat, kann man die Situation realistischer einschätzen. Deshalb, geben Sie Bambi eine Chance. Ihre Vermittlerin erklärt gerne, was die Diagnose bedeutet. Bambi hat noch ihr ganzes langes Leben vor sich. Wir wünschen uns sehr, dass sie es nicht im trostlosen Tierheimalltag verbringen muss. Mit einem Klick aufs Bild, kommen Sie zu Bambis Geschichte.


26. Dezember 2019
Foto

Selva – zarte Schönheit, zähe Überlebenskämpferin

Man sieht es ihr nicht an, was diese grazile kleine Podenca schon alles überlebt hat. Heute guckt sie neugierig in die Welt und will wissen, was sie noch zu bieten hat. Hier im Tierheim leider nicht viel. Deshalb wollen wir Selva heute am 2. Feiertag zu einem kleinen Weihnachtswunder verhelfen und mit dieser Nachricht einen extra hellen Stern über ihr leuchten lassen. Also, Spot on für Selva: sie ist anghänglich, vorsichtig, im Haus ruhig und draußen für jede Action zu haben. Es gibt also keinen Grund, warum die hundeinteressierten Menschen nicht Schlange stehen würden, um sie in ihre Familie aufzunehmen? Warum sie trotzdem noch wartet? Es gibt immer noch zuviele Vorurteile über Podencos. Wenn ihr die Wahrheit wissen wollt, wie schön es ist, eine Selva in eurem Leben zu haben, ruft ihre Vermittlerin an!
Klick auf das Bild und du erfährst mehr über die grazile Schmusebacke.


25. Dezember 2019
Foto

Cooper – weiß wie der Schnee

Diese stattliche Schönheit soll in Zukunft nicht nur wegen seines schneeweißen Fells strahlen. Wir wünschen uns, dass Cooper sein schönstes und strahlendes Hundelächeln endlich jeden Tag zeigen kann. Hier im Tierheim sind es nur wenige Momente, in denen er so unbefangen und glücklich das kleine bisschen Freiheit im Auslauf genießen kann. Ein junger Hund, voller Möglichkeiten, darf doch nicht vergeblich hier Tag um Tag sitzen und warten!! Wer hat Platz in seinem zu Hause für diesen großartigen Hund? Vielleicht darf er ja dieses Jahr noch den ersten Schnee unter seinen Pfoten spüren?

Klick auf das Bild und du erfährst mehr über diesen liebenswerten Kerl.


24. Dezember 2019
Foto

Anton – gerettet, um für immer eingesperrt zu sein?

Anton ist dieses Jahr unser Weihnachtshund. Denn wir wünschen uns, dass dies das letzte Fest der Liebe ist, an dem Anton ohne eine liebende Familie im Tierheim sitzen muss. Er wurde als Welpe von Tierschützern gerettet. Als sie um sein Leben kämpften stellten sie sich vor, dass er bald Menschen finden würde, die ihn vergessen lassen, dass man ihn zum Sterben ausgesetzt hat. Jetzt ist Anton groß. Und noch immer wartet er vergeblich. Dabei würde dieser liebe Kerl mit der zarten Seele so gut in eine Familie passen.

Gebt ihm eine Chance. Die Bilder werden ihm nicht gerecht. Doch wer genau hinschaut, sieht, was für ein bezaubernder junger Hund hier auf das große Glück wartet. Mit einem Klick aufs Bild, erfahrt ihr mehr über Anton.


23. Dezember 2019
Foto

Nailah – übt sich in Geduld

Vielleicht ist dies endlich endlich die Chance für unsere Nailah. Sie wartet geduldig, dass die richtigen Menschen sie endlich finden. Es bleibt ihr auch nichts anderes übrig. Hier ist jeder Tag gleich. Seit Jahren sieht Nailah nichts anderes als den Zwinger ihres Tierheims. Das Highlight, wenn sauber gemacht wird, darf sie ein bisschen mit ihren Kumpels toben.

Sie soll nicht ihr ganzes Leben hier verbringen, ohne schöne Spaziergänge, und einem Menschen, dem sie sich für immer anschließen kann zu erleben.

Bitte nehmt euch die Zeit, um einmal in ihre schönen Augen zu gucken. Sie hat es so verdient, endlich die Welt kennenzulernen.

Mit einem Klick aufs Bild erfährst du Nailahs Geschichte.


»