Tierschutzverein Europa

Bonifacius - braucht dringend Hilfe

Bonifacius, der bei uns aber nur Boni gerufen wird, wurde wurde Anfang Juni in der Nhe vom Friedhof in Monzn (Nordspanien) gefunden. Unser Freiwilliger Pedro fuhr nachts los, nachdem er angerufen wurde und brachte den Rden ins Tierheim El ARCA.
Erst am nchsten Tag sahen wir richtig, wie es um den Jagdhundmischling stand. Er hat am ganzen Krper Abschrfungen, sein rechtes Hinterpftchen ist so stark verletzt, dass schon der Knochen herausschaut. Tglich wird diese groe Wunde gereinigt und verbunden und wir hoffen, dass in einigen Wochen diese Verletzung, vermutlich wurde er von einem Auto angefahren, gut verheilt sein wird.

Auerdem hat er im Gesicht, an den Ohren und am Hals verkrustete Ausschlge, bei der Tierrztin wurde er auf Rude untersucht, was sich aber zum Glck nicht besttigte.

Boni muss wochen- oder sogar monatelang herumgeirrt sein und hatte Hunger gelitten. Sicherlich hat er ein Defizit an Vitaminen und Nhrstoffen und deshalb hat sein Krper so reagiert.

Bei dem ca. 4 5 Jahre alten Hund wurde auch Leishamionse festgestellt. Er wird mit Alopurinol behandelt und bekommt ein spezielles Vitamin- und Aufbauprparat. Auerdem Antibiotika und schmerzstillende und entzndungshemmende Medikamente.

Boni lebt zur Zeit bei uns in der Toilette, da hat er etwas mehr Ruhe und vor allem ist es dort auch ein ganz klein wenig khler als in den Zwingern. Momentan haben wir hier tagsber 35 Grad.

Die Behandlung von Boni wird nicht ganz billig sein, deshalb suchen wir Paten, die den tapferen Kerl untersttzen. Er hat viele Schmerzen und lsst alles ohne Murren ber sich ergehen. Ganz selten steht er mal aus seinem Krbchen auf, nicht mal zum Fressen.

Wer mag uns helfen, gerne auch mit einer Spende - Kennwort: Bonifacius - El Arca?

Tierschutzverein Europa e. V.
Mainzer Volksbank e.G.
IBAN: DE25551900000795039015
BIC: MVBMDE55XXX

Für unsere Schweizer Tierfreunde:
Tierschutzverein Europa e. V.
St. Galler Kantonalbank, St. Margrethen, Banknummer: 90-219-8
Vereinskonto: 25 55 345.289-04, CHF
Banken-Clearing=BC: 781-25

Update vom 17.08.2009:


Neues von Boni

Boni und das Arca-Team mchten sich ganz herzlich fr die vielen Spenden, die schon bei uns eingegangen sind, bedanken.

Der liebe Rde hat sich in krzester Zeit sehr gut erholt und kann hier im Tierheim sein "neues Leben" geniessen.

Seine ehemals verschorften Stellen sind noch kahl, aber nach und nach wachsen hier und dort schon mal Harchen nach.

Bonis offene Wunde am Hinterfuss ist schon so gut wie verheilt und ab und zu hinkt er noch etwas beim Laufen. Sicherlich wird dies auch immer so bleiben.

Wir sind alle sehr glcklich, dass Boni berlebt hat und hoffen, dass er auch bald zu lieben Menschen umziehen darf.


Neue Videos von Boni vom 23. 06. 2009:



Bianca Korus (Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch)
Telefon: 07191/3698 948 18-20 Uhr,
Handy: 0177 -2476338
»