Tierschutzverein Europa

Cata
Portrait Name: Cata
Rasse: Mischling
Geschlecht: Weibchen
Ungefähres Geburtsdatum: 01.2015 (6 Jahre alt)
Ungefähre Größe: ca. 60 cm
Aufenthaltsort: ADA Canals

Name: Cata
Geschlecht: weiblich
Geburtsdatum: 01/2015
Höhe: ca. 60 cm
Rasse: Mischling
Aufenthaltsort: ADA Canals/ Valencia / Spanien


„Manchmal tritt jemand in Dein Leben – völlig unerwartet, nimmt Dein Herz und ändert Dein Leben – FÜR IMMER!“

Wir wünschen uns für Cata genau diese Menschen. Menschen, bei denen die Hündin im besten Alter noch einmal durchstarten – einfach ein glückliches und zufriedenes Hundeleben führen kann. Vielleicht auch zum ersten Mal Kennenlernen, was überhaupt ein glückliches Hundeleben ist.

Bereits im Welpenalter war Cata ganz auf sich allein gestellt und „arbeitete“ als Wachhund für eine Firma. Tagsüber musste sie sich im Zwinger aufhalten und nachts streifte sie durch das Gelände und hielt Einbrecher fern. Sie wurde zwar gefüttert, hatte aber keine feste Bezugsperson und erhielt auch keine menschlichen Zuwendungen. Als dann die Firma geschlossen wurde, fand sich niemand, der die taffe Hündin zu sich nehmen wollte und so fand sie sich unverschuldet in der städtischen Tötung wieder. Dort traten unsere Tierschutzpartner in Cata`s Leben. Sie waren von ihrem aufgeschlossenen und freundlichen Wesen total begeistert und durch ihre interessante Optik ist sie doch ein absoluter Hingucker - und so durfte sie in unser Partnertierheim umziehen.

Hier wartet Cata nun ganz sehnsüchtig auf eine Änderung in ihrem Leben und ihr Für immer zu Hause. In ihr stecken wahrscheinlich Gene eines Dalmatiners, dem rassetypisch nachgesagt wird, eine schnelle Auffassungsgabe zu haben und sehr lernbegeistert zu sein. Beide Eigenschaften treffen auf Cata zu. Sie zeigt sich ganz aufgeschlossen gegenüber neuen Dingen, möchte körperlich ausgelastet werden, ihr Hundeköpfchen anstrengen und wir denken, dass sie zu den Besten in einer Hundeschule gehören würde. Sie ist sehr bewegungsfreudig und gern an der frischen Luft. Genauso liebt es Cata aber auch, einfach in der Sonne zu liegen, sich die warmen Strahlen auf den Bauch scheinen zu lassen und vor sich hin zu träumen. Vielleicht träumt sie dabei aber auch nur davon, wie es sein könnte gemeinsam mit ihren Menschen Hundesportarten auszuprobieren, zu schwimmen, Rad zu fahren, zu joggen, lange Spaziergänge zu machen - einfach herauszufinden, woran alle Freude haben und was jedem Spaß macht. Sie lesen - mit Cata ist einiges möglich und uns für Cata vorstellbar. Hauptsache das „Rudel“ ist zusammen und Cata darf dabei und mittendrin sein.
Sie sucht die Nähe zu den Menschen und genießt die warmherzigen Zuwendungen unserer Tierschutzpartner und liebt es gestreichelt zu werden. Nur sind diese Zeiten im Tierheimalltag leider knapp bemessen.

Da Cata in ihrem bisherigen Leben kaum Kontakt zu ihren Artgenossen hatte, kann sie die Hundesprache nicht immer richtig deuten und sich entsprechend anderen Hunden gegenüber verhalten. Das Laufen an der Leine, Stubenreinheit, Autofahren, das Leben im Haus und noch einiges mehr, ist neu für Cata. Im Tierheimalltag kann dies leider auch nicht so intensiv geübt werden, daher wünschen wir uns ein zu Hause, in dem Cata Einzelprinzessin sein kann und die Menschen ihr wirkliche Orientierung, Halt und Führung geben und das mit ganz viel Lob und liebevoller Bestätigung als übermäßiger Strenge. Hier braucht es Menschen, die sie mit Herz, ganz viel Liebe, noch mehr Geduld und leisem Tonfall daran gewöhnen und sie dabei unterstützen.

Durch ihr sanftmütiges, offenes und unbekümmertes Wesen können wir uns ein Leben in einer Familien mit älteren, standfesteren Kindern durchaus vorstellen, wenn Eltern die Kinder im Umgang mit Cata anleiten und die Verantwortung tragen. Ein Haus mit Garten wäre toll, aber auch ein Leben in einer Wohnung ist durchaus möglich, wenn Cata die nötige körperliche und geistige Auslastung und Bewegung erhält und sie nicht nur Beton, Stein oder Asphalt auf den Spazierwegen unter ihren Pfötchen spürt.

Wenn Sie nun in Cata`s Leben treten wollen, ihr ein „Für immer zu Hause“ schenken oder ihr mit einer Pflegestelle den Start in ein neues und schöneres Hundeleben ermöglichen wollen und sich bewusst sind, dass Sie hier auf kleinere Herausforderungen, aber lösbare Aufgaben treffen, bei Ihnen ein kuschliges Körbchen noch leer ist und Sie Ihr das Gefühl geben wollen, FÜR IMMER anzukommen, dann kontaktieren Sie doch einfach Ihre Vermittlerin Desiree Schmidt. Sie beantwortet Ihnen gern Ihre Fragen zu Cata und der Adoption. Sollte es nach der Adoption noch Fragen oder Problemchen geben, ist sie auch gern für Sie da.

Februar 2021 Cata mit Rüde

Cata im Januar 2021

Cata im November 2020





Desiree Schmidt (Sprachen: Deutsch, Englisch)
Telefon: 06408 6020439
»