Tierschutzverein Europa

Baker
Portrait Name: Baker
Rasse: Katalanischer Schäferhund
Geschlecht: Rüde
Ungefähres Geburtsdatum: 02.2017 (1 Jahr alt)
Ungefähre Größe: ca. 60 cm
Aufenthaltsort: Perros con Alma/ Zaragossa/Spanien

Name: Baker
Geburtsdatum: 06.02.2017
Geschlecht: männlich
Größe: ca. 60 cm
Rasse: Katalanischer Schäferhund
Kastriert: wird kommende Woche kastriert
Mittelmeerkrankheiten: Ergebnis wird noch abgewartet
Aufenthaltsort: Perros Con Alma, Zaragoza, Spanien


Hallo, ich bin Baker!
Was so ein wunderschöner Hund wie ich im Tierheim mache? Ich hatte großes Glück im Unglück, denn mir wurde in letzter Sekunde das Leben gerettet.
Ich saß bereits in einer Perrera (das ist Spanisch für Tötungsstation) im Norden Spaniens und mein Leben sollte bald enden.
Eine junge Dame, die in der Tötung arbeitet, erkannte schnell, dass ich dort absolut nicht hingehöre und dringend gerettet werden muss, bevor ich schon bald im Hundehimmel lande. Noch dazu sind die Käfige in der Perrera komplett überfüllt, und die anderen Hunde wollten einen Weiteren wie mich natürlich nicht dulden.. Also fielen sie mich an und ich bekam mehr und mehr Angst um mein Leben.. Die junge Dame aus der Perrera rief Julieta (der Organisation Perros Con Alma) an, welche ohne zu zögern sofort losfuhr, um mich aus diesem grauenhaften Ort-der Perrera-zu retten.
Auch wenn ich nun in Sicherheit lebe, meine Erlebnisse und Erfahrungen in der Tötungsstation werde ich noch lange in mir tragen, denn die Zustände dort sind einfach furchterregend und wir Hunde leben dort in Todesangst!
Im Tierheim habe ich einige Zeit gebraucht, bis ich meine große Angst, meine Schüchternheit und Furcht vor den Menschen in den Griff bekommen habe. Anfangs habe ich sogar versucht meine Pfleger zu beißen - aber woher sollte ich wissen, dass sie mir eigentlich nur etwas Gutes tun! Mein Misstrauen zu Menschen, und das, was sie mit mir machen könnten, war einfach noch von meiner Zeit in der Tötungsstation viel zu groß.
Nach 2 Tagen aber schon, habe ich gemerkt, dass mir diese Menschen hier das Leben gerettet haben, und nicht nur das, sie wollen mir auch eine neue Chance auf ein schönes, glückliches Hundeleben ermöglichen, von welchem ich bisher nur träumen konnte. Ich vertraue den Pflegern hier mittlerweile sehr, und entwickle mich jeden Tag zu einem Hund, der den Menschen in seiner Umgebung wieder Vertrauen schenken kann. Sie dürfen mich mittlerweile auch ohne Probleme streicheln und ich kann das endlich genießen!
Guckt doch mal die Videos an, die von mir gemacht wurden, dort sieht man meine Entwicklung vom ersten Tag im Tierheim bis heute, wo ich sogar spiele!
Mit den anderen Hunden hier lebe ich gut zusammen, die mag ich hier alle sehr gerne!
Nun wünsche ich mir ein eigenes Zuhause. Ein Zuhause, in welchem ich mich durch viel Geduld, Zeit, Liebe und Geborgenheit zu dem glücklichen Hund entwickeln kann, der ich schon immer sein wollte. Ich hätte so gerne ein eigenes warmes Körbchen, in welchem ich in Ruhe schlafen darf, eine liebe Familie, der ich blind vertrauen kann und die Sicherheit, aus meinem Zuhause, meinem Rudel, meine Familie,.. nie mehr wieder abgegeben zu werden!
Sie interessieren sich für meine Adoption? Sie wollen mir meinen größten Lebenswunsch erfüllen und mir einen Start in ein neues Leben schenken?
Dann melden Sie sich bei meiner Vermittlerin Nicole Steib, die Ihnen gerne alle Fragen beantwortet.

Bis bald hoffentlich,
euer Baker








Baker im Juni





Nicole Steib (Sprachen: Deutsch, Englisch, Italienisch)
Telefon: 07664 6198775
Handy: 0176 30303848
»