Tierschutzverein Europa

Flo
Portrait Name: Flo
Rasse: Mischling
Geschlecht: Weibchen
Ungefähres Geburtsdatum: 06.2018 (6 Monate alt)
Ungefähre Größe: wird ca. 70 cm gross werden
Aufenthaltsort: Perros con Alma/ Zaragossa/Spanien

Name: Flo
Geburtsdatum: 20.06.2018
Geschlecht: weiblich
Größe: wird ca. 70 cm gross werden
Rasse: Mischling
Aufenthaltsort: Perros Con Alma, Zaragoza, Spanien


Heute stellen wir euch die süße Flo vor!
Flo wurde gemeinsam mit ihrer Mutter Fabia und ihren drei Geschwistern in einer Abfallgrube gefunden. Ob Fabia ursprünglich noch mehr Welpen hatte, können wir sie leider nicht fragen, aber vor ihrer Rettung hat sie für sich und ihre Hundebabys tagelang nach Nahrung in der Müllgrube gesucht. Alle waren völlig verwahrlost, stark dehydriert, nah am Hungertod und übersät von Parasiten. Alleine hätten die fünf Hunde nicht mehr lange in diesem Zustand überlebt, also versuchte die Organisation Perros Con Alma die hilflosen Goldschätze so schnell wie möglich zu retten - und sie damit vor einem grauenhaften Tod zu bewahren.
Sie wurden gemeinsam auf ein Grundstück gebracht, welches wie eine Art Hundeauffangstation fungiert, und wo sie endlich wieder trinken und essen konnten, und vermutlich zum ersten Mal seit sehr langer Zeit wieder satt wurden. Die Lebensbedingungen für Hunde sind dort allerdings auch nicht optimal:
Fabia wohnt in einem kleinen eingezäunten Bereich, welches voll von Rattenausscheidungen ist. Dort werden die Hunde also nicht lange bleiben können und die freiwilligen Helfer vor Ort versuchen ihr bestes sie schon in ein paar Tagen in ein Tierheim bringen zu können.
Kurze Zeit nach der Rettung der 5 Hunde, wurden zwei weitere Welpen völlig verwahrlost entdeckt und auf das Grundstück gebracht. Fabia hat sie direkt adoptiert, verteidigt und kümmert sich mittlerweile um die Beiden, wie um ihre eigenen Welpen. Fabia ist eine ausgezeichnete Mutter, sie ist ruhig, sozialisiert, versteht sich gut mit anderen Hunden und auch Katzen. Mit Menschen geht sie äußerst liebevoll um!
Für die Welpen ist an der Leine laufen und auch unbekannte Menschen noch ein wenig angsteinflößend, jedoch müssen sie sich daran wahrscheinlich einfach noch ein bisschen gewöhnen. Alle sind aber sehr liebenswürdig und zuckersüß!
Flo hat keinen Schwanz, man geht aber davon aus, dass sie so geboren wurde!
Was den Hunden nun zu einem glücklichen und unbeschwerten Leben fehlt, ist ein eigenes Zuhause, in welchem sie in Sicherheit und Geborgenheit ein Hundeleben führen können, von welchem sie bisher nur träumen konnten! Sie wünschen sich so sehr eine eigene Familie, in welcher sie geliebt werden und welche bis an ihr Lebensende an ihrer Seite bleibt!
Sie wollen Flo die Reise nach Deutschland und damit die Chance auf ein neues Leben schenken? Dann melden Sie sich bei ihrer Ansprechpartnerin Regine Deesz, die Ihnen gerne alle Fragen zu ihrer Adoption beantwortet.


Flo im November 2018




Regine Deesz (Sprachen: Deutsch, Englisch)
Handy: 0162 8333037 (von Mo + Die und Do + Fr. ab 19:00)
»