Tierschutzverein Europa

Celia
Portrait Name: Celia
Rasse: Mischling
Geschlecht: Weibchen
Ungefähres Geburtsdatum: 02.2016 (2 Jahre alt)
Ungefähre Größe: aktuell 43 cm, wird um die 55 - 60 cm gross
Aufenthaltsort: Armantes

Die Geschichte von Celia

Heute mchten wir CELIA vorstellen, ein kleines Mischlingsmdchen von heute 5 Monaten. Geboren wurde sie am 5.3.2016 zusammen mit noch 4 Geschwisterchen, drei Buben, Calcetin, Botin und Koke; ein Schwesterchen hat es nicht geschafft und verstarb.

Celia ist 43 cm gross, hat ihre Welpenimpfungen und bekommt zeitgemss auch alle anderen notwendigen Impfungen.
Wenn sie ausgewachsen ist, drfte sie um die 55 60 cm gross sein.
Auch hat sie bereits ihren Chip und EU-Pass.

Die Mutter Cantera liess sich immer wieder mit ihren Welpen in einem Steinbruch sehen, wahrscheinlich weil Arbeiter vor Ort ihnen ab und zu Brotreste gaben. Unser Tierschutzverein ARMANTES wurde von ihnen durch einen Anruf in Kenntnis gesetzt, und ein Team fuhr gleich los, um die kleinen ausgesetzten Mausis abzuholen. Zunchst fanden wir nur 2 Welpen vor, Calcetin und Koke. Das Einfangen war gar nicht so einfach, sie hatten grosse Angst, knurrten und zeigten ihre spitzen kleinen Zhnchen.

Am folgenden Tag hatten wir mehr Glck und konnten die Mama mit noch 3 Welpen einfangen. Die Mutter nherte sich uns gleich und liess sich auch anfassen, sie wedelte freundlich mit ihrem Schwanz, als ob sie froh war, endlich liebe Menschen gefunden zu haben.

Beim Veterinr wurde festgestellt, dass die Welpen vllig ausgehungert und dehydriert waren und die Welpen-Rude hatten, die glcklicherweise nicht ansteckend ist; sie entsteht, wenn Welpen unterernhrt sind. Die medizinische Versorgung hat ihre Wirkung getan, und die Mausis sind von der Rude kuriert und gesund, wie man auf den Fotos sieht.

Heute leben sie mit ihrer Mutter im Refugio, allerdings sind sie noch misstrauisch Fremden gegenber, doch jeden Tag werden sie vertrauter, spielen mit den Freiwilligen, lassen auch schon Streicheleinheiten zu, doch am liebsten mgen sie Leckerlies. Beim Freilauf im Gehege wird alles untersucht und beschnffelt, und wenn ein Hund sie anbellt, rennen sie weg und kommen gleich wieder zurck.
Wie alle Welpen spielen sie unermdlich, allerdings machen sie zwischendurch immer wieder eine Siesta bei der grossen Hitze.

Celia ist noch recht schchtern, vielleicht wurde sie von den Arbeitern gehnselt und muss erst wieder Vertrauen zu den Menschen aufbauen. Da sie die kleinste von allen ist und noch ziemlich schwach, ist sie im Moment bei Conchi, die sie mit viel Liebe und Zuneigung und Spezial-Futter versorgt, damit sie schnell wieder Krfte sammelt und zu ihren Geschwistern kann.

Nach all ihren bisherigen Erlebnissen, Hunger, Durst und Hitze, verdient die kleine Mausi eine zweite Chance, und wnscht sich eine liebevolle Familie, die ihr viel Liebe und Geborgenheit gibt. Sie hat noch keine Ahnung was das ist.
Wer hat noch ein Pltzchen fr dieses ssse kleine Schtzchen? Ganz sicher wird sie viel Freude ins Haus bringen und ihre neue Familie glcklich machen.

Wenn Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte direkt an ihre Ansprechpartnerin Angelika Thiel.

Hier noch ein Video mit Cantera und ihren Welpen:



Angelika Thiel (Sprachen: Deutsch, Englisch)
Handy: 01772803655 (Mo-Fr 14 - 20:00, Sa+ So ganztags)
»